Effizient verpackt

2010-10-20 14:40

Nachdem mein Splitter endgültig die Grätsche gemacht hat und ich nur im Internet surfen oder telefonieren konnte, musste ich leider wieder die Hotline bei Alice bemühen. Die Hotline, bei der man lange warten muss, um dann mit irgendwem verbunden zu werden, der einen Fragenkatalog abarbeitet und mich regelmäßig zur Weißglut treibt. (Nein, ich hab dieses veraltete Alice-Modem nicht angeschlossen. Ja, ich weiss, wie man die Geräte verkabelt. Nein, ich nutze kein Windows.)

Ich hatte Glück, da der letzte Versuch mir einen Splitter zukommen zu lassen durch den Paketdienst gescheitert ist. Paket konnte nicht zugestellt werden, da von meinen knapp 80 Nachbarn anscheinend niemand daheim war. Und einen Abholschein fand ich auch nie in meinem Briefkasten. Aber es war gut so, nach nicht mal 10 Minuten in der Hotline war man bereit mir einen neuen Splitter zu schicken - schließlich kam der alte nicht an.

Gestern klingelte dann der Paketmensch und übergab mir ein rießiges Paket.

...und das war drin.