Fail-Gipfel 2010

2010-12-07 13:04

Ich erwarte nun nicht wirklich herausragende Dinge vom heutigen nationalen IT-Gipfel 2010 in Dresden. Trotzdem wollte ich mir den Livestream anschauen.

Erster Minuspunkt ist, dass der Stream auf Flash aufbaut. Na gut, da kann ich noch drüber hinwegsehen, obwohl mir eine Lösung mit offenem Standard besser gefallen würde.

Flash ist ein Ärgernis, aber dann doch etwas, das ich überwinden kann. Als mich der Stream empfing, war ich verwirrt durch irgendeinen pfeiffendes Geräusch, welches vom Stream kam. Es verflüchtigte sich nach einer Zeit, aber war trotzdem nervig. Vielleicht hat sich eine Rückkopplung eingeschlichen, wer weiss?

Aber den Hammer fand ich noch immer, dass da jemand sitzt und filmt. Und das wird gestreamt! Selbst bei den Video-Beiträgen, die eingspielt wurden, hat da jemand einfach die Kamera auf die Projektionsfläche gerichtet und abgefilmt. Wie bei nem billigen Camrip.

Inhaltlich will ichs mal nicht groß kommentieren, finde ich momentan nicht wirklich gut. Aber habe ich nicht erwartet. Es scheinen auch nur Menschen geladen zu sein, die das Netz nur wenig benutzen - wenn überhaupt. Schade eigentlich, denn so ein Treffen hätte in meinen Augen Potenzial, aber es fehlt mir die inhaltliche Qualität und Meinungsvielfalt - Buzzwords sind nicht alles!