Mimimi-Fanboys

2011-08-19 08:05

Nachdem vor einiger Zeit bereits die Meldung herumging, dass bei Apple-Jüngern die gleichen Hirnregionen angesprochen werden, die auch bei religiösen Idioten Menschen angesprochen werden, gibts weitere, interessante Neuigkeiten.

Habt ihr mal bemerkt, dass viele Apple-User alles von Apple verteidigen, ohne dass dort  auch nur geringe Formen von Kritik zugelassen werden? Apple der große, weiße und unfehlbare Plastik-Gott.

Dafür gibts nun eine Begründung, die man im Fachjargon als Self-Branding bezeichnet. Kurz: Die User identifizieren sich mit der Marke und nehmen Kritik an der Marke als Kritik an sich selbst wahr.

Erklärt für mich super einige Reaktionen, die man immer wieder von Apple-Usern bekommt. Hirnwäsche deluxe.