London - Istanbul per Fahrrad

2014-01-13 13:38

Ich mag das Extreme, das Außergewöhnliche. Da ist es vermutlich kein Wunder, dass ich mich an den Videos von Eriks und Receps Teilnahme am Interkontinental-Rennen von London - über die Alpen - nach Istanbul erfreue. Die Strecke von ungefähr 3100km legen sie mit dem Fahrrad zurück.

Das Rad ist dabei eines ihres Arbeitgebers Specialized, der die Fahrt ermöglichte und vermutlich auch für die filmische Begleitung sorgt. Glücklicherweise ist das ganze kein Werbefilm, vermutlich eher als geschicktes Producte Placement zu verstehen. Interessant finde bei den Rädern besonders, dass Erik sein Rad mit einem Riemen anstatt Kette antreibt. Das lässt sich unter anderem auf dem zugehörigen Tumblr bei der Radvorstellung schön sehen.

Zurück zum Film: Die schönen Strecken gepaart mit den Monologen der beiden Teilnehmer geben ein interessantes Bild, das leider nur an der Oberfläche zu kratzen scheint. Ich hätte mich über mehr Tiefe, über mehr Landschaft gefreut. Trotzdem ein eindrucksvolles Video in 1, 2, 3, 4 Teilen.