Erste RTF 2016

2016-06-10 22:27

Das Wetter ist schon lange geeignet für lange Radfahrten, aber irgendwie dauerte es bis zum letzten Wochenende, das ich eine RTF mitgefahren bin. Die war dafür gleich etwas besonderes.

Wir waren zu fünft, wovon es für zwei von uns die erste RTF überhaupt war. Damit niemand auf der Strecke bleibt, haben wir uns anfangs relativ schnell auf ein Tempo festgelegt, bei dem alle gut bis zum Ende mitfahren können.

Ich fuhr viel im Wind und habe versucht mit gelegentlichen Blicken auf den Tacho ein gleichmäßiges Tempo zu fahren. Gar nicht so einfach!

Reifenwechsel

Unterwegs gab es neben den Kontrollstellen freiwillige und unfreiwillige Pausen. So eine Fahrt ohne Fotostop oder Reifenflickerei ist doch gar keine richtige Fahrt, oder?

Die Organisatoren vom RV Opel 1888 Rüsselsheim haben eine nette Strecke ausgesucht. Ungefähr 900 Höhenmeter brachte die 110er Strecke zusammen. Gar nicht so wenig, besonders für die beiden Neulinge eine kleine Herausforderung. Beständigkeit am Berg zahlt sich aber letztlich aus und irgendwann ist jede Kuppe erreicht!

Das war ein sehr schöner Einstieg in die diesjährige RTF-Saison und ich freue mich schon auf die weiteren Touren!